Professor entlassen und bedroht

Professor Md. Morshed Hasan Khan ist mit konstruierten Anklagen wegen „Volksverhetzung“ konfrontiert. Er wurde als Professor an der Universität Dhaka entlassen, weil er eine Kolumne in einer landesweiten Zeitung veröffentlicht hatte. Morshed Hasan Khan hat zudem mehrere Morddrohungen von Unbekannten erhalten. Außerdem wird ihm der Zugang zu seiner Campus-Unterkunft verweigert, obwohl seine an Krebs erkrankte Ehefrau dort wohnt. Allein im Jahr 2019 wurden mindestens 1.325 Menschen in 732 Fällen auf Grundlage des Gesetzes über die Digitale Sicherheit (DSA) inhaftiert. Wenn er schuldig gesprochen wird, könnte Morshed Hasan Khan zu lebenslanger Haft verurteilt werden.

Hier geht es zu allen Informationen der Aktion und wie auch Sie sich beteiligen können: pressrelease09-2020MeinungsfreiheitMorshedHasanKhan

17. Oktober 2020