Sehen Sie die Dinge manchmal anders?

Stellen Sie sich vor, Sie dürfen nicht sagen, was Sie denken! Stellen Sie sich vor, Sie werden für Ihre Ansichten inhaftiert und bestraft. Stellen Sie sich vor, Medien und Behörden enthalten Ihnen wichtige Informationen vor und der Staat entscheidet darüber, was für Sie wichtig ist! In vielen Ländern ist es Menschen nicht möglich, ihr Recht auf Meinungsfreiheit auszuüben. Wer es dennoch wahrnimmt oder einfordert, wird bedroht, gefoltert oder ermordet.

Sie können diesen Menschen helfen. Informieren Sie sich bei uns und setzen Sie sich direkt ein. Ein einfacher und effizienter Weg dafür sind Eilaktionen (Urgent Actions).

Wiederholter Einsatz von Pegasus-Spionagesoftware bei hochrangigen Journalisten in Indien

Eine belastende neue forensische Untersuchung enthüllt wiederholten Einsatz von Pegasus-Spionagesoftware zur Überwachung hochrangiger Journalisten in Indien. Amnesty International hat in Zusammenarbeit mit der Washington Post schockierende neue Details über den wiederholten Einsatz der hochgradig invasiven Spionagesoftware Pegasus der NSO Group aufgedeckt, um prominente Journalisten in Indien anzugreifen, darunter auch einen, der zuvor Opfer eines Angriffs Weiterlesen

Protect the Protest

Protect the Protest! Video von Amnesty International Deutschland Protest ist ein wirksames Mittel, um Menschenrechte zu schützen und auf Missstände aufmerksam zu machen. Doch unser Recht auf Protest wird weltweit zunehmend bedroht. Wir alle haben das Recht, friedlich zu demonstrieren. Wir haben das Recht frei, gemeinsam und öffentlich unsere Meinung kundzutun und auf Missstände aufmerksam Weiterlesen

Bilder der Frankfurter Buchmesse 2023

Wie bereits in den Jahren zuvor war Amnesty International auch dieses Jahr bei der Frankfurter Buchmesse vor Ort. Am Amnesty-Stand wurde über verschiedene Fälle von Menschenrechtsverletzungen in verschiedenen Ländern informiert. Mitunter waren hierfür auch Gäste geladen, wie Liao Yiwu, der im Gespräch mit Jörg Beige von Amnesty International über die Meinungsfreiheit in China in Solidarität Weiterlesen

Interaktive Karte zeigt staatlich sanktionierte Gewalt gegen Protestierende weltweit

Regierungen auf der gesamten Welt greifen immer häufiger auf rechtswidrige Gewalt und unterdrückende Gesetzgebung zurück, um Proteste zu unterdrücken. Das belegt Amnesty International mit der interaktiven digitalen Weltkarte, die die erste ihrer Art ist, und den schockierenden Anstieg der Repression von Protestierenden durch Staaten weltweit offenbart. Weiterlesen

Minderjährige wegen Protestkundgebungen verfolgt  

Das Recht auf freie Meinungsäußerung steht allen Menschen zu – auch Kindern und Jugendlichen, deren Rechte besonderen Schutz benötigen. Trotzdem wurden in Thailand seit dem Jahr 2020 in mindestens 284 Fällen Minderjährige strafrechtlich verfolgt, weil sie friedlich demonstriert hatten. Weiterlesen